Roco (74366) IC Steuerwagen Bimdzf

hier möchte ich euch eine weitere Arbeit von mir vorstellen und zwar am Roco IC Steuerwagen (Artikelnummer 74366). Diesen habe ich im inneren farblich umfangreich umgestaltet beziehungsweise aufgewertet und möchte euch nun meine Arbeit in einzelnen Schritten gerne detailliert vorstellen.

Roco IC Steuerwagen (74366) Bimdzf

Am Anfang der Arbeit steht das zerlegen des Wagens nach Anleitung. Um das Gehäuse vom Wagen zu demontieren wird es einfach auseinander gespreizt und nach oben hin vorsichtig abgezogen.

Hier sehen wir schon einmal das Innenleben ohne das Gehäuse.

Nun kann mit dem weiteren demontieren begonnen werden. Zunächst fliegt der Funktionsdecoder bei meinem Modell raus. Dazu müssen die einzelnen Kabel ab gelötet werden. Der Decoder ist mit doppelseitigem Klebeband fixiert. In meinem Wagen wird demnächst statt des Werkseitig verbautem Decoder ein Zimo Funktionsdecoder im Dach des Wagens Platz finden. Der Werkseitig verbaute hat für mich zu wenig Funktionsausgänge und ist meiner Meinung nach viel zu klobig. 

Die Kabel sind vom Funktionsdecoder ab gelötet.

Der „Fußboden“ wird vom Rahmen mittels Rastnasen gehalten. Daher kann dieser recht leicht ausgerastet werden. Anschließend werden die Trennwende/Türen und Sitze demontiert.

Hier sind alle Steckteile demontiert.

Kommen wir also zum vorbereiten des Bodens. Der Boden hat einige Plastikrastnasen die ich entferne, da die „Glas-Trennwende“ von mir später eingeklebt werden um einen schöneren Einblick ins innere zu erhalten.

Auf diesem Bild kann man gut erkennen, welche Rastnasen ich entferne. Diese kneife ich einfach ab und feile den Boden anschließend mit einer kleinen Feile glatt.

Bevor es zum lackieren geht, kümmere ich mich noch um das Führerpult. Dieses hat eine schöne Farbe von Roco bekommen und soll daher so erhalten bleiben.

Das Führerpult ist sorgfältig abgeklebt mit Malerkrepp.

Nun kann es ans lackieren gehen. Dazu habe ich die Revell Anthrazit, matt 34109 Farbe aus der Spraydose genommen. Wie auch schon bei meinen anderen zwei Projekten des Bvmmsz und ARkimbz.

Hier ist die Farbe schon getrocknet und das Führerpult vom Malerkrepp befreit. Sieht schon sehr gut aus!

Jetzt kommt es zur farblichen Ausgestaltung des Innenraumes. Die Abteil und Großraumwände, sowie Tische bekommen eine „holzfarbende“ Optik. Die Toilette und das Wagenende bekommen einen weißgrauen anstrich wie auch der Eingangsbereich zum Führerraum.

Die Abteil und Großraumtrennwände habe ich an der Gangseite auch weißgrau bemalt.

Wie erwähnt bekommt auch der Führerraum im Eingangsbereich weißgraue Farbe. Im Innenraum des Führerraums sind die Wände allerdings Eiergelb.

Das Führerpult habe ich optisch etwas aufgewertet in dem ich die Fläche der Instrumentenanzeigen farblich behandelt habe.

Kommen wir nun zu den „Glas“ Türen bzw. Wänden. Dort werden die Seiten und die Zwischenstreben farblich grausilbern abgesetzt. 

Außer der Schiebetür zum Führerstand, diese wird farblich grauweiß an den Seiten.

Hier sehen wir die grausilber abgesetzten Streben der Abteiltüren.

Die Sitze habe ich farblich natürlich auch noch bemalt. Dazu habe ich die Rück-, Seiten- und Unterseiten mit Revell blaugrau, matt (36179) bemalt. Danach sind die Sitzflächen mit Revell blau, matt (36156) und die Kopfkissen hellblau, glänzend (36150) angestrichen worden.

Anschließend kommen die Sitze bzw. alle Teile wieder an ihren vorgesehenen Ort. Anschließend erhält der Wagen noch Fahrgäste und da es sich um einen Steuerwagen mit Fahrradabteil handelt, selbstverständlich schöne Fahrräder die ordnungsgemäß in die dafür vorgesehenen Halterungen eingehängt sind.

Die Fahrräder gibt es als Bausatz von Preiser (Artikelnummer 17161) farblich „unbehandelt“.

Die Halterungen habe ich aus Heft-Tacker-Klammern gebaut und anschließend farblich bemalt.

Leider kann das grüne Fahrrad links im Bild nicht dort stehen, denn die Bodenerhöhung zerstört das Gesamtbild.

Hier noch ein paar weitere Bilder der Fertig gestalteten Inneneinrichtung.

Ich hoffe der Beitrag gefällt und gibt Ideen oder Anregungen.

In baldiger Zukunft werde ich für diesen Wagen die Innenbeleuchtung basteln und in einem weiteren Beitrag veröffentlichen.

Das könnte dich auch interessieren …