Roco (72403) 151 064-3 Sound- und Lichtfunktions-Mapping

In diesem Beitrag soll es um die Verschiebung von Sound- sowie Lichtfunktionen an meiner Roco 151 064-3 gehen. Die Lok ist in der Sound-Version gekauft und besitzt einen ZIMO MX645P22 ab Werk. Was mich allerdings schon immer gestört hat, ist die Belegung der einzelnen Funktions-Tasten mit Funktionsausgängen und Sound-Dateien. Deshalb habe ich mich an die Lok gesetzt und bei ZIMO angefragt ob mein vorhaben überhaupt realisierbar ist und wie ich dazu vorgehen muss. Nach zwei, drei freundlichen und sehr informativen Mails konnte ich mich an die Arbeit machen.

Als ersten Schritt habe ich den Decoder von der Softwareversion 33 auf die 37 geupdatet. Das Update wurde mir von Zimo angeraten, da die Version 33 recht alt ist. Dies habe ich mit dem MXULFA von Zimo in wenigen Minuten erledigt. Alternativ kann man den Decoder auch zu Zimo schicken.

Im zweiten Schritt geht es an die CV Programmierung. Dafür hat mir der nette ZIMO Mitarbeiter eine CV Liste mit allen wichtigen CVs zum Soundumlegen zur verfügung gestellt, sowie ein Beispiel zur Erklärung mit an die Hand gegeben. Anschließend habe ich mir die CV-Liste ausgedruckt und mir die Übersichtstabelle von der Roco-Register und Funktionstastenbelegung vor mir hin gelegt. Als weiteren Tipp, empfiehlt es sich alle Werte die man Ausließt bzw. überschreibt, sorgfältig auf zu schreiben und sich die Änderungen zu notieren. Damit man bei all den CVs den überblick nicht verliert. Auch wenn man die Möglichkeit hat mit CV#8=8 die Werkseinstellung wieder herzustellen. 

Mein persönliches Mapping (Funktionstastenbelegung) soll wie folgt aussehen:

  • F0, Lichtwechsel an Führerstand 1 (Weiß/Rot) in Fahrtrichtung
  • F1, Lichtwechsel an Führerstand 2 (Weiß/Rot) In Fahrtrichtung
  • F2, Rangierlicht (vorne und hinten Spitzenlicht)
  • F3, Führerstand-Beleuchtung Führerstand 1
  • F4, Führerstand-Beleuchtung Führerstand 2
  • F5, Fahrgeräusch ein/aus, Sound an/aus
  • F6, Horn/ Thyphon
  • F7, Horn kurz/ Thyphon kurz
  • F8, Schaffner Pfiff
  • F9, Kompressor/ Luftpresser
  • F10, Kupplungsgeräusch
  • F11, Bahnhofsansage
  • F12, Sanden
  • F13, Mute

Nun möchte ich euch meine Schritte, Step by Step für euch auflisten!

Als erstes wird das Schweizer Mapping auf dem Decoder aktiviert.

  • CV#61=97

Nun werden die CVs für das Licht Vorwärts und Rückwerts auf 0 gesetzt. Dies geschieht mit folgenden CVs:

  • CV#33=0
  • CV#34=0

Jetzt  kann der Lichtwechsel wie folgt in zwei Gruppen (Schweizer Mapping) gemappt werden.

Gruppe 1:

  • CV#430=29 (F0) (Führerstand 1 Lichtwechsel Weiß/Rot)
  • CV#432=14
  • CV#434=2

Gruppe 2:

  • CV#436= 1 (F1) (Führerstand 2 Lichtwechsel Weiß/Rot)
  • CV#438=1
  • CV#440=15

Nun folgt das Rangierlicht auf F3

  • CV#36=3 (Rangierlicht)

Anschließend wird die Wagenseitige Lichtabschaltung deaktiviert dazu sind folgende CVs auf den Wert 0 zu schreiben:

  • CV#45=0 
  • CV#46=0 

Die Führerstand-Beleuchtung kommt auf F3 und F4, dazu werden folgende CVs beschrieben. 

  • CV#37=16 (Führerstand-Beleuchtung F3)
  • CV#38=32 (Führerstand-Beleuchtung F4)

Anschließend die „alte“ F-Tastenbelegung auf den Wert „0“ programmieren.

  • CV#42=0 (F8)
  • CV#43=0 (F9)

Jetzt werden die einzelnen Sounds verschoben. Bei diesem Vorgang sind immer drei CVs auszulesen (gehören zu einer F-Taste), sich die Werte zu notieren und eins zu eins in die jeweiligen drei CVs einer anderen F-Taste zu schreiben.

F10 (Bahnhofsansage) jetzt auf F11

CV#540=18 jetzt 0 CV#543=18
CV#541=128 jetzt 0 CV#544=128
CV#542=0 CV#545=0

F7 (Kupplungsgeräusch) jetzt auf F10

CV#531=19 jetzt 0 CV#540=19
CV#532=91 jetzt 0 CV#541=91
CV#533=0 CV#542=0

F5 (Kompressor) jetzt auf F9

CV#525=12 jetzt 0 CV#537=12
CV#526=181 jetzt 0 CV#538=181
CV#527=8 jetzt 0 CV#539=8

F4 (Schaffnerpfiff) jetzt auf F8

CV#522=16 jetzt 0 CV#534=16
CV#523=128 jetzt 0 CV#535=128
CV#524=0 jetzt 0 CV#536=0

F3 (Horn Kurz) jetzt auf F7

CV#519=20 jetzt 0 CV#531=20
CV#520=181 jetzt 0 CV#532=181
CV#521=0 jetzt 0 CV#533=0

F2 (Horn) jetzt auf F6

CV#516=10 jetzt 0 CV#528=10
CV#517=181 jetzt 0 CV#529=181
CV#518=0 jetzt 0 CV#530=0

F13 (Sanden) jetzt auf F12

CV#549=21 jetzt 0 CV#546=21
CV#550=64 jetzt 0 CV#547=64
CV#551=8 jetzt 0 CV#548=8

Den Rangiergang auf F6 habe ich ersatzlos gestrichen, da ich diese Funktion nicht nutze.

  • CV#124=35 jetzt 0
  • CV#155=6 jetzt 0
  • CV#156=6 jetzt 0

Zum Schluss hier noch einmal das Video, welches Sie auch am Anfang dieses Beitrages sehen können.

Das könnte Dich auch interessieren …