Mein Blog

Hallo allerseits (01.06.2012)

Ich melde mich nun wieder mit einem Blogeintrag zurück, damit es auch wieder etwas Neues zum Lesen gibt. ;-) Zuerst vielleicht ein kleines Wort: Ich habe die Blogeinträge neu Geordnet damit ihr nun das Aktuellste auch gleich sofort lesen könnt. Keine Angst die alten sind nur jetzt am Seitenende und immer noch Lesbar. Ich hoffe es gefällt.
Heute möchte ich euch mal etwas die Landschaft um Holzminden und ein paar Bilder aus meinem Arbeitsleben zeigen. Die Bilder aus Holzminden sind bei schönstem Pfingstwetter bei einer kleinen Radtour an dem Weserradweg nicht weit von meiner Wohnung entfernt endstanden.

Weser1.jpg Weser2.jpg



Nun noch ein Paar Eindrücke von meinem Arbeitsplatz und was ein Lokführer so alles macht.

Bahnaltag.jpg

Hallo allerseits (03.02.2012)

Nun will ich mich auch mal wieder Melden, das neue Jahr ist nun auch schon wieder einen Monat und 3 Tage alt. Ich hoffe ihr seit alle Gut ins neue Jahr gekommen und habt das Alte gut hinter euch gelassen. Das neue Jahr fing für mich sehr gut an und die erste Museumseisenbahnfahrt habe ich am Samstag den 21.Januar auch schon hinter mir. Dies war eine Planfahrt mit lecker Grünkohl essen. Anbei noch ein Paar Bilder die ich an dem Tag gemacht habe.

Führerpult.jpg Heiko an der Schranke.jpg


Hallo allerseits. (29.06.2011)

IMG_2173.JPG Für mich geht heute ein schönes langes Wochenende zu ende. Mit vielen netten Erlebnissen und Begegnungen. Wie ihr ja wisst bin ich nach Oldenburg gereist um am Tag der Offenen Tür dem Verein zu helfen und zu unterstützen. Vorher aber möchte ich noch von der Sonderfahrt (Moorfahrt) am Tag davor berichten. Samstags um 12:30 Uhr ging es los von Westerstede - Ocholt aus nach Bad Zwischenahn um die ersten Fahrgäste aufzunehmen. Als Personal sind wieder für mich alte und neue Gesichter dabei gewesen und wie immer mit guter Stimmung, wobei das Wetter leider nicht so mitspielen wollte. Die Fahrt mit den Fahrgästen (ca. 50) ging es dann von Bad Zwischenahn über Westerstede - Ocholt (dem zweiten Planmäßigen halt) nach Scharrel wo wir dann alle mit Kaffee und Kuchen gestärkt wurden. außerdem konnte dann die Mühle ein alter Galerieholländer noch bestiegen und besichtigt werden. Als dann alle satt waren ging es für die Fahrgäste mit dem Bus weiter ins Moor zur Moor Bahn und für uns Fahrpersonal zurück zum VT. Wir fuhren dann eine Stunde später nach Barsel um da unsere Fahrgäste die inzwischen mit der Moor Bahn durchs Moor gefahren wurden wieder aufzunehmen. Danach ging es zurück nach Westerstede - Ocholt und Bad Zwischenahn wobei bei der Rückfahrt leider ein Bahnübergang kaputt ging. Sonst ging aber alles glatt und die Fahrgäste und Wir sind sehr zufrieden nach Hause gefahren.

IMG_2166.JPG Am nächsten Tag ging es für alle Vereinsmitglieder rund. Der Tag der Offenen Tür stand nun endlich nach langer Vorbereitung, aber sehr guter los. Um 9 Uhr habe ich mit meinem Vater die Modellbahnanlage aufgebaut und in Betrieb genommen. Der Fahrbetrieb auf der Anage wollte aber doch erst gegen Mittag richtig funktionieren. Dies ist aber nicht verwunderlich gewesen, da durch das offene Lokschuppentor viel Feuchtigkeit und Partikel die Gleise immer wieder zusetzten. Neben der Modellbahnanlage gab es natürlich viel Weiteres zu bestaunen. Unter anderem die Fahrzeuge des Vereins. Da sind die Donnerbüchsen, die Köf III die eifrig Führerstand´s Mitfahrten machte (natürlich auch durch mir ;-))und natürlich unseren VT 98. IMG_2149.JPG Außerdem gab es im Beiwagen des VT´s eine Präsentation zu bestaunen, im Lokschuppen die Geschichte des Vereins anhand von Zeitungsartikeln und anderes. Bauteile von Motoren waren zusehen und es Gab eine Motorenvorführung vom Motor der Köf III und von einem Büssing Motor des VT 98. Mein Arbeitgeber war auch vertreten durch ein Infozelt mit einem Glücksrad und zwei Kolegen als Glücksfeen. Zu gewinnen gab es auch so einiges nützliches. Für das leibliche Wohl gab es Kaffee, Tee, Kuchen, Bier, Bratwurst und nicht Alkoholische Getränke. So anbei noch ein paar Bilder (Danke an Oliver der mir die netterweise zur Verfügung stellt)von mir auf der Köf III und vom Gelände.

Am Dienstag bin ich noch nach Bremen gefahren um meine Befähigung zum Fahren der 111er zu erhalten. Morgens um 11:41 bin ich mit zwei meiner alten Ausbilder (vielen Dank noch mal) von Bremen nach Vegesack gefahren und zurück. IMG_2134.JPG Das war schon ein lustiges Erlebnis für mich aber auch für meine Ausbilder das ich wieder an die alte Wirkungsstätte zurück gekehrt bin. Vegesack - Verden war meine Prüfungsstrecke mit der 111er in der Ausbildung und haben deshalb sehr oft dort das Fahren geübt. Für mich ein schönes Erlebniss endlich wieder mal einen "Richtigen Zug" zu fahren da ich sonst nur 648 fahre und auch in Harz - Weser nicht so sehr viel los ist. Ja das war mein erlebnisreiches Wochenende in und um Oldenburg. Ich fahre nun gerade wieder zurück in meine neue Heimat nach Holzminden und möchte euch eine Schöne Woche wünschen und hoffe das ihr alle gut ins Wochenende kommt.

Hallo allerseits. (18.06.2011)

IMG_3289 Es ist soweit: Mein erster Blogeintrag auf meiner neuen Blog - Homepage! Ich wünsche euch allen viel Spaß auf meiner neuen (alten) Seite. Den Wunsch, die Seite besser zu gestalten hatte ich schon eine ganze Weile. Nur war es gar nicht so einfach zu entscheiden, wie die Seite aussehen soll und was ich euch mitteilen will. Aber nun ist mir diese Idee gekommen und ich hoffe, euch gefällt die neue Seite auch besser als die alte.

Mein zweiter Blogeintrag für heute

Ich möchte euch heute noch den Tag der Offenen Tür des Museumseisenbahnvereins Ammerland Saterland ans Herz legen, der am 26.06.2011 von 10 Uhr bis 17 Uhr stattfinden wird, wo auch ich natürlich zu finden sein werde.